Fendt Saphir Saison 2013/2014 - Fendt - Camping-talk24.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Camping-talk24.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. März 2014, 17:23

Fendt Saphir Saison 2013/2014

Saphir – der mit den meisten Grundrissen bei Fendt

Die Überarbeitungen im Außenbereich tragen auch beim Saphir dazu bei das elegante Außendesign, das jeden Fendt-Caravan auszeichnet, noch weiter zu unterstreichen. Eine schwungvolle Front, das stimmige Heck und eine markante Seitenansicht ergeben die klassische Fendt-Silhouette.
Die Optimierungen im Außenbereich setzen sich auch im Innenraum und bei den Grundrissen fort.
Die Saphir-Wohnwelt ist mit den neuen Stoffkombinationen „Bari“ bzw. „Muro“ perfekt auf das verwendete „Alpsee-Ahorn-Dekor" im Möbelbereich abgestimmt.
Die neuen Polster- sowie Stoffkombinationen führen zu einer angenehm aufgeräumten Wohnatmosphäre.
Die umfangreichen, modellübergreifenden und Saphir-spezifischen Optimierungen und Neuerungen haben wir nachfolgend in Stichpunkten für Sie zusammengefasst.
Beim Saphir sollte es den meisten Caravanern besonders leicht fallen den richtigen Wohnwagen für ihre Bedürfnisse zu finden. Er ist unser Allroundtalent mit 20 verschiedenen Grundrissen. Familien können beispielsweise unter sieben „Kinderbettgrundrissen“ die für sie geeignetste Variante wählen.
Die möglichen Einsatzgebiete beginnen beim anspruchsvollen Caravaner-Paar und enden bei der abenteuerlustigen Familie noch lange nicht, denn eine absolute Besonderheit im Fendt-Programm ist der Saphir SCAND, ein Grundriss mit spezieller Skandinavienausstattung, der bereits serienmäßig für harte Wintereinsätze ausgestattet ist.

Der Saphir 2014. Frisch und edel im Auftritt – gehaltvoll in seiner Qualität.
Und immer zu 100% ein Fendt-Caravan. 
Übergreifende und modellspezifische Eigenschaften und Neuerungen in Stichpunkten beim neuen Saphir

Modellübergreifende Neuerungen im Außenbereich in Stichpunkten:
• Zierleistenprofile in chrom
• neue Zierleistenendstücke in chrom oder weiß (baureihenabhängig)
• neue Fenster an Seitenwand und Heck: Flach und getönt, in moderner Optik
• Der Türrahmen der Einstiegstür wurde verstärkt
• chromfarbene Positionsleuchtensockel
• Deichselkastenverschluss wurde optimiert
• Abwasserleitung bei allen Grundrissen auf linker Fahrzeugseite: Abgewandt
vom Vorzelt verlegt

Modellspezifische Eigenschaften und Neuheiten im Außenbereich:
• Das Saphir-Programm umfasst jetzt 20 Grundrisse (vier neue Grundrisse. 515 SG, 560 FD, 560 FHD und 650 SKM), davon sieben „Kinderzimmer-Grundrisse“
• große Serviceklappe bei Kinderbett im Heck für Garage, unteres Etagenbett
klappbar (modellabhängig)
• Das Modell Saphir 560 FD wird serienmäßig mit Backofen angeboten
• Grundriss „Scand“ bleibt weiterhin im Saphir-Programm

Modellübergreifende Neuerungen im Innenbereich in Stichpunkten:
• Neugestaltung der Ablagemöglichkeiten zwischen den getrennten Betten:
Ablagefläche ist nun größer. Ausgleichspolster aus Kunstleder im
Kopfbereich der Einzelbett-Modelle. Man benötigt nur noch zwei Polster für
die Doppelbettlösung (Sonderausstattung)
• individuelle Schlafwelten bestehend aus Spannbett-Tuch, Kassettendecken und Kopfkissen mit Fendt-Caravan-Logo (Sonderausstattung)
• Gehobene Ausführung des Bettüberbaus bei allen Einzelbett-Varianten des
Saphir, Bianco und Tendenza ohne Fenster: Kopfstützen mit Fendt-Caravan
Logo (verstellbar in Höhe und Tiefe). Zwischenregal mit Lichtschaltern und
seitlich jeweils 1 Steckdose
Tapete in „Grace Gold“. Optimierte Luftzirkulation, in den Eckbereichen durch Hinterlüftung
• Neugestaltung der offenen Waschräume: Spots im Baldachin an der Decke integriert. Oberschrank mit großer Spiegel-Drehtür und seitlichen Ablageflächen. Beleuchtung am Boden des Spiegel-Oberschrankes sorgt für insgesamt gute Ausleuchtung des Waschraums. Durch einen etwas höher gesetzten Spiegelschrank ergibt sich mehr Kopffreiheit beim Waschen. Rückwand mit Aufbewahrungshaken, die in einem Alu-Schienensystem verschiebbar sind. Der Unterbau mit Rundtüren und offenen Ablagen besticht durch seine elegante Optik
• Stellplatz der Kaffeemaschine/TV-Abstellfläche wurde optimiert: Durch
Rundungen neue Optik
• Vergrößerte Stauflächen in der TV-Kommode. Rüttelkante mit Chromprofil
• Sonderausstattung: Teakholz-Einlage für Duschwanne
• Küchendachstaukästen erhalten einen zusätzlichen Verschluss: in den Griff integrierter Push-Lock. Küchengriffe im unteren Bereich weiterhin mit Push-Lock-Verschluss
• Die im Bettkasten verlegten Absperrventile erhalten 1-2 Kunststoffwinkel: Verbesserter Schutz der Absperrventile gegenüber der verstauten Ladung
• Bettumrandung bei allen getrennten und französischen Betten aus Kunstleder (nicht Kinderbetten)
• Massivholz-Anleimer bei den Kanten der Tische, Küchenkästen und TV- Kommode
• 3-teiliges Querpolster bei der U-Sitzgruppe
• Optimierung des Öffnungswinkels bei den Dachstaukästen: Klappengriffe mit größerem Abstand zum Dach
• Die Erreichbarkeit des Nachtlichtschalters im Schlafraum wurde optimiert

Modellspezifische Neuheiten im Innenbereich:
• Polstervarianten „Bari“ oder „Muro“ abgestimmt auf die Möbel in
„Alpsee-Ahorn-Dekor“

Copyright des Textes sowie der Bilder liegen bei www.fendt-caravan.de
»Fredix« hat folgende Bilder angehängt:
  • Presse_EUR_Saphir.jpg
  • Saphir_495_SFB_EU_Muro.jpg
  • Saphir_540_TK_EU_Bari.jpg

Thema bewerten