Sicherung der Campingplätze lösen aus - Hobby - Camping-talk24.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Camping-talk24.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. Juni 2014, 03:19

Sicherung der Campingplätze lösen aus

Guten Morgen,
Ich habe ein merkwürdiges Problem. Wir standen die Tage auf einem Campingplatz und in unregelmäßigen Abständen löste die Sicherung des Campingplatzes aus. Also die Sicherung die für unseren Stellplatz bestimmt war.
Woran könnte dies liegen?

Jemand Tipps?

2

Dienstag, 10. Juni 2014, 11:17

Hast Du alle elektischen und elekronischen Teile ausgeschaltet?

3

Dienstag, 10. Juni 2014, 15:03

Hallo Fred, Liegt es nur an einem Campingplatz oder an mehreren? Wenn es bei mehreren ist dann liegt ein Kurzschluss zwischen zwei Phasen vor. Hast du noch Garantie? Gruß Frederick

4

Mittwoch, 11. Juni 2014, 22:00

Hatte bereits alle elektronischen Geräte ausgeschaltet. Daran kann es also nicht liegen.
Auf mehreren Campingplätzen hatte ich das Problem.
Garantie ist leider keine mehr vorhanden.

5

Donnerstag, 12. Juni 2014, 10:33

Alles was elektrisch ist und war, auch Alarmanlage, war aus und vom Netz also der Stromversorgung getrennt?
Falls das so ist
dann müsste das Problem auftreten sobald Du auf den Platz fährst. Das mal testen.

6

Donnerstag, 12. Juni 2014, 21:41

Suche doch mal nach deiner Sicherungsbox, diese ist für gewöhnlich entweder im Kleiderschrank oder unter dem Bett. Dort könnte es sein das ein Kurzschluss herrscht. Könntest ja mal ein Bild machen ggf ist ja eine Klemme durchgeschmorrt. Ansonsten hat sich wohl irgendwo im Wohnwagen eine Leitung durchgescheuert oder einer der nicht Ortsveränderlichen Geräte ist kaputt. Gruß Frederick

7

Freitag, 13. Juni 2014, 12:17

Das denke ich auch, deswegen ja erstmal die ganze Elektrik kalt stellen und dann Stück für Stück testen. Ist zwar unwahrscheinlich kann aber auch von der Elektrik vom Auto selbst kommen.

8

Freitag, 13. Juni 2014, 15:31

@hbss stimmt ich hatte mal einen Fall da hatte jemand die Kupplung also den Stecker zum Auto kaputt sodass sich dort Wasser gesammelt hat und er komischer weise deswegen diesen Fehler hatte. Wobei eigentlich rein logisch die zwei stromkreise also 230v und 12v relativ strickt getrennt sind Gruß Frederick

9

Samstag, 14. Juni 2014, 12:09

Liebe Mituser. Wer einen Computer und der auch den benutzt. Der muss mindestens einmal im Jahr einen unlogische Fehler haben.

Beispiel.

Drucker druckt nicht.
Alles gewechselt.
Das Kabel wars. Nach 5 Jahren. Und dann war alles wieder fein.

Also bei so Fehlern alles abschalten und dann testen.

10

Freitag, 22. Mai 2015, 10:34

Hallo Fred,
Liegt es nur an einem Campingplatz oder an mehreren?
Wenn es bei mehreren ist dann liegt ein Kurzschluss zwischen zwei Phasen vor.
Hast du noch Garantie?

Gruß Frederick

Bei derartigen Problemen dürfte das sicher der beste Ansatz sein ! Erst mal prüfen, ob die Stromversorgung des Platzes vielleicht etwas schwach auf der Brust ist.
Genau so würde ich es auch machen :!:

Ähnliche Themen

Thema bewerten