Dieselstromerzeuger: Erfahrungen? - Ausrüstung - Camping-talk24.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Camping-talk24.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 2. November 2016, 11:21

Dieselstromerzeuger: Erfahrungen?

Hallo zusammen!
Ich würde unserer Camping-Crew gerne einen Dieselstromerzeuger schenken. Wir jedes Jahr mehr oder weniger geschlossen ein bis 2 Wochen campen und es mangelt immer wieder an Strom. Sei es nur um Handys aufzuladen oder für die Zapfanlage.
Leider weiß ich nicht in welchen Größenverhältnissen das abläuft, und welcher Dieselstromerzeuger für unsere Zwecke angemessen ist. Habt ihr sowas in Gebrauch und könnt mir irgendwelche Tipps geben?
Vielen Dank schon mal!
Wer sich mit der Natur verträgt, dem tut sie nichts!

2

Donnerstag, 3. November 2016, 06:07

Du müßtest uns noch verraten was den alles angeschlossen werden soll ? Musikanlage ? Kühlschrank ? Föhn ?
Daraus kann man eine ungefähre Angabe über die Größe des Aggregats treffen. Außerdem wäre interessant wie das ganze aussieht mit Lärm? Steht der Generator direkt bei einem Zelt oder Wohnwagen ?
Außerdem wäre noch interessant warum es umbedingt ein Diesel generator sein sollte? Ginge nicht auch ein Benzin angetriebener Generator?

3

Donnerstag, 3. November 2016, 14:50

Das lässt sich gar nicht so leicht beantworten. Die technischen Möglichkeiten werden ja immer vielfältiger und jedes Mal hat jemand ein neues "tolles" Gerät dabei. Bei 8 Personen kommt da schon einiges zusammen.

Der Generator würde schon bei den Zelten in der Nähe stehen. Hab keine Ahnung, wie laut so ein Ding werden kann.

Und es muss nicht unbedingt ein Diesel-Generator sein. Dachte nur, dass der auf Dauer günstiger sein könnte!?
Wer sich mit der Natur verträgt, dem tut sie nichts!

4

Donnerstag, 3. November 2016, 19:39

Gerade beim Thema günstig muss ich dir leider den Wind aus den Segeln nehmen. Ein Diesel Generator kostet alleine bei der Anschaffung schon um die 1000€ (mir ist Persönlich kein günstigerer ,der auch gut ist,bekannt falls doch lasse ich mich gerne eines besseren belehren) wobei du bei einem Benzin Generator schon so um die 300-400€ ganz gut bedient bist (größer 5000W) das sollte schon für 8 Leute reichen. ;)
Jetzt kann man natürlich gegen rechnen wie viel man an Benzin mehr verbraucht und was der Liter mehr kostet.
Diesel Generatoren machen aktuell für mich persönlich nur dann Sinn wenn man Drehstrom braucht da diese meist direkt einen Umformer verbaut haben.

5

Freitag, 4. November 2016, 09:09

Grüße,

erstmal würde ich Fredix zustimmen. Die Anschaffung eines Diesel-Generators ist wesentlich teurer als die eines Benzin Stromerzeugers. Die gehen wirklich erst ab 1000 Euro los. Für die ein bis zwei Wochen im Jahr rechnet sich auch der günstigere Literpreis des Diesels nicht ;)

Da der Generator in der Nähe der Zelte stehen soll, würde ich euch den Zipper ZI STE1000IV empfehlen. Der wird letztlich nicht lauter als ein Kühlschrank. Damit sollte man dann auch in der Nacht noch leben können. Zudem ist der recht kompakt und lässt sich daher gut transportieren. Der passt im Übrigen auch in die bereits genannte Preisspanne von 300-400 Euro. Es gibt jedoch auch schon Stromerzeuger ab 90 Euro. Die reichen dann aber wirklich nur für das Laden des Smartphones.
Schaut auch mal auf dieser Seite nach -> "Links könnt ihr euch gerne via Email austauschen sieht aber leider für mich zu sehr nach eigen Werbung aus!" Da findet ihr eine Auswahl geeigneter Geräte, die für eure Zwecke passen sollten.

Ähnliche Themen

Thema bewerten