Campingbus oder Wohnwagen? - Zugfahrzeug - Camping-talk24.de

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Camping-talk24.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 9. Dezember 2013, 14:07

Campingbus oder Wohnwagen?

Was sind Eure Erfahrungen?
Oder ist der Wohnwagen für Singles und der Campingbus für Grossfamilien? Was würdet Ihr emfehlen,
wenn jemand einmal im Jahr oder öfter in die Natur ziehen will,
was ist praktischer und billiger?
Und welche Fabrikate würdet Ihr empfehlen?

2

Montag, 9. Dezember 2013, 18:19

Ich denke mal du meinst mit Campingbus ein Wohnmobil oder irre ich mich ?
Meine persönliche Erfahrung ist das für mich ein Wohnwagen einfach viel wirtschaftlicher ist.
Man muss regelmäßig zum TÜV und zur gas Prüfung.
Jedoch steht dann das Wohnmobil dagegen rechnen
-höhere Anschaffungskosten
-Wartung von Motor Getriebe usw
-der Motor wird nur 3-6 Wochen im Jahr bewegt
-kaum Mobilität im Urlaub wenn Zelt etc auf gestellt ist.

Jedoch gibt es einige Leute die natürlich den Auto Verschleiß beim Wohnwagen mit einrechnen aber das muss ja jeder selber wissen.
Bin mal auf weitere Meinungen gespannt ;)

3

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:02

Nein
da ist ein Unterschied. Es gibt aber
Campingbus und Wohnmobil.
Im Prinzip ist ein Wohnmobil ein Wohnwagen mit Motor.
Ein Campingbus ist ein Bus mit ein paar Sachen drin zum Campen
wird aber wohl von den meisten Besitzern das Jahr über als Bus benutzt, das heisst 6 Personen durch die Gegend fahren. Es ist also eine Frage der Ausstattung.

4

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:39

Ich denke als Single nimmt man den Bus,

man kann fahren wann man will und hat immer alles dabei.

Sechs Personen muss man nicht durch die Gegend fahren,

man hat aber Platz für alles mögliche und kann darin schlafen.

5

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:44

Oh dann habe ich das echt verwechselt dann nehme ich natürlich alles zurück.
Ich muss aber sagen ich war früher immer begeistert von dem T5 als Campingbus.

6

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:49


Ich muss aber sagen ich war früher immer begeistert von dem T5 als Campingbus.

Du solltest immer noch davon begeistert sein,

als Single und auch für zwei Personen ist der T5 Ideal als Freizeitfahrzeug.

Wir brauchen es schon etwas bequemer deshalb ziehen wir unser Bett.

7

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:51

Das Problem ist als 22 Jähriger ist der T5 mir einfach zu groß und ich mache im Jahr mit meinem Auto an die 25-30tkm das ist mir dann den mehr Sprit einfach nicht Wert.
Klar der T5 ist auch so ein super schönes Auto und für Wohnwagen wohl das optimalste.

8

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 15:51

Ich denke als Single nimmt man den Bus,

man kann fahren wann man will und hat immer alles dabei.

Sechs Personen muss man nicht durch die Gegend fahren,

man hat aber Platz für alles mögliche und kann darin schlafen.
Genau das ist der Vorteil. Du kannst sozusagen normal Auto fahren und wenn Du auf einer Party bist oder Geschäftstermin, dann kannst Du auf den geeigneten Parkplatz fahren und ein Nickerchen machen. Aber wie gesagt, mehr Leute kannst Du auch mitnehmen. Aber auch für Singles, eine praktische Sache.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Campingbus

Thema bewerten